spitzbart treppen | PLZ 80802 München | Design-Metalltreppe

Metalltreppe als Designtreppe von spitzbart treppen

 

Cut it! – die neue Treppe am Stück. Die perfekte Verbindung von spitzbart treppen.

Sie wirkt nicht nur wie aus einem Guss – sie ist es. Die Schnittguttreppe aus Stahl geschnitten mit Lasern, gebogen in einem mehrstufigen Prozess. Exakt, extravagant und originell setzt sie sich selbst in Szene. Raffiniert: die gestalterische Innovation. Im Fokus: der Fertigungsprozess. Eine Wucht: ihre Wirkung.

Eine Treppe, die sich entfaltet. Für Persönlichkeiten, die sich entdecken.

Der Clou an der Cut it!-Schnittguttreppe von spitzbart ist die Art der Fertigung. Unter starkem Druck entfaltet sie sich wie „Pop-Up Karte" aus einem Stück in ein dreidimensionales Meisterwerk. Aus einfach wird dreifach. Geniale Taktik. Erprobte Technik.

Dabei wird die Form der technisch wie künstlerisch innovativen Treppe zunächst wie eine Schablone aus einem gigantischen Stück Blech mit modernen Großformat-Laserschneideanlagen geschnitten. Das so genannte Lasercutting fasziniert vor allem durch seine exakten Ergebnisse. Sämtliche Kanten sind sauber im Schnitt. Und das ist ein Muss für die Macher der formstabilen Treppennovität. Denn die Größe und exakte Schnittgebung der ovalen Ausschnitte an beiden Wangen sind die Basis für die Statik der Treppe. Dann erst entfaltet sie sich mittels der Hebelkraft traditioneller Handhebel in ein dreidimensionales Schnittgut – die Schnittguttreppe. Das geht nicht? Das geht! Cut it!? Got it! Jetzt bei spitzbart treppen in den Showrooms in Nürnberg und München. Dürfen wir´s Ihnen zeigen?

Cut it! - Die Auszeichnung. Mit dem Stahl-Innovationspreis 2015 in Berlin

Minimaler Materialeinsatz und zeitloses Stahldesign – damit überzeugte unsere cut it! die Jury des Stahl-Innovationspreises 2015 in der Kategorie „Stahl im Bauwesen". Warum uns das besonders freut? Weil wir mit dem Werkstoff Stahl ebenso gerne wie bewusst arbeiten. Aus guten Gründen. Denn Stahl überzeugt als Stilelement solo wie auch als Partner anderer Baustoffe wie Holz und Glas. Zudem ist Stahl zu 100 % wiederverwertbar. Das alles passt zu uns, unserem JA zur Nachhaltigkeit und zu unseren einzigartigen Designs. Cut it! ist mal wieder typisch: spitzbart!

Ab sofort in den spitzbart treppen showrooms München & Nürnberg.

Alle Varianten der Schnittguttreppe cut it! sind gebrauchs- und geschmacksmustergeschützt.

 

spitzbart

"Naturgemäß ist jede Treppe eine Art Maschine, um hinauf oder hinabzusteigen, aber in ihrer besten Definition durch die schönen Künste ist sie eine Bühne, ein Tanz." Berthold Lubetkin, Architekt Im Jahr 2009 erschien die erste Ausgabe unseres Hausmagazins Auftritt.

Die positive Resonanz hat uns sehr gefreut und motiviert. Sie hat klar gezeigt, dass wir neben unserer handwerklichen Qualifikation gerade auch mit der Loftgalerie spitzbart treppen artforum in unserem Werk in Oberasbach bei Nürnberg auf dem richtigen Wege sind.

Designer-Stücke werden eben nicht mehr nur als nützliche Produkte erworben, sondern immer stärker auch als Kunstwerke geschätzt.

Design ist ein Stück Alltagskultur. Am interessantesten erweisen sich dabei zeitgenössische »Design-Kunst«, Unikate und Editionen. Für viele ist der Kauf eines Design-Objektes auch eine Investition in die Zukunft. Finden Sie auch?


Weitere Informationen unter:

spitzbart treppen gmbh

Leopoldstraße 126
80802 – München
089 / 47077408
www.spitzbart.de

Weitere Treppen von spitzbart treppen®

Faltwerktreppe von spitzbart treppen®

faltwerktreppe 1.0 Treppe anschauen

Stahltreppe von spitzbart treppen®

zigzag-treppe 18.0 Treppe anschauen

Gebogene Wangentreppe von spitzbart treppen®

Wangentreppe 6.0 Treppe anschauen

Zurück

Ihnen gefällt diese Treppe oder die Produkte des Mitgliedsunternehmens? Jetzt unverbindlich anfragen.






Bitte rechnen Sie 3 plus 9.