©METALLART Treppen - Wendeltreppe in der Joachim Herz Stiftung

  • von
    MetallArt Treppen GmbH
  • Designtreppen
  • Homestory
  • Stahltreppen
©MetallArt Treppen GmbH
©MetallArt Treppen GmbH

Im Gebäude der Joachim Herz Stiftung in Hamburg beeindruckt diese elegante Wendeltreppe vor allem durch ihre ausdrucksstarke Formgebung. Die beidseitigen brüstungshohen Flachstahlwangen harmonieren perfekt mit der glattflächigen Stahluntersichtsverkleidung, die außerdem zu einer verbesserten Statik beiträgt. Nach DIN 18065 gefertigt, führten die MetallArt-Experten die freitragende Wendeltreppe in Faltwerkform aus.

Runde Brüstungswangentreppe

Die zweiläufige Wendeltreppe mit 48 Steigungen ist gleichmäßig gerundet und hat eine Laufbreite von ca. 1500 mm. An den inneren Brüstungswangen brachte MetallArt einen gebogenen Holzhandlauf aus Europäischer Eiche mit einem Durchmesser von 42 mm an. Die Berechnung und Erstellung einer prüffähigen Statik sowie die Schwingungsberechnung für die Wendeltreppe lag ebenfalls in der Verantwortung von MetallArt.

Architekten:

Kitzmann Architekten, Hamburg

Über MetallArt

Die MetallArt Treppen GmbH mit Sitz in Salach gehört mit über 140 hochqualifizierten Mitarbeitern zu den führenden Treppenbauunternehmen bundesweit und international. Seit über 90 Jahren verbindet das Unternehmen Handwerk mit edlem Design – unterstützt durch modernste Fertigungstechnologien. Mit frischen 


Ideen und vollem Einsatz für die Gestaltung und Ausführung der Projekte ist MetallArt Vorreiter für innovative Treppenkonstruktionen.

Zurück