Treppen BLOG

Gerne beantworte ich Ihre Fragen

Tilo Hauck 
Zimmermeister & Fachredakteur

Fuchs - Treppen

Bitte festhalten!

Moderne Treppengeländer und Handläufe bieten mehr als nur Schutz und Sicherheit

Sie geben Halt, vermitteln Sicherheit und haben einen prägenden Einfluss auf das gesamte Erscheinungsbild von Treppenkonstruktionen – Geländer und Handläufe sind ein unverzichtbarer Teil der Treppenplanung. Sie geleiten Kinder, Erwachsene und besonders auch Senioren und Menschen mit Handicap verlässlich von einer Ebene zur anderen. Doch vor allem verbinden sie alle Treppenelemente zu einem harmonischen Ganzen, das in jedem Wohnambiente zum individuellen Charakter des Hauses beiträgt. Die süddeutsche Traditionsmarke Fuchs-Treppen bietet hier maßgeschneiderte Lösungen für jeden Geschmack.

In ihrer Kombination aus Funktionalität, Sicherheit und Design geben Geländer der Treppe den letzten Schliff. Ein Spezialist auf diesem Gebiet ist Fuchs-Treppen. Als einer der führenden Hersteller bietet das Unternehmen auch bei Stahl-Holz-Treppen individuelle Lösungen, gerade wenn es um Details geht. „Geländer, Handlauf und Stufen müssen keinesfalls aus dem gleichen Material sein. Eine sehr elegante Lösung ist die Kombination von Holz und Stahl. Geländer bieten wir beispielsweise in Metall- oder Holzkonstruktionen mit senkrechten oder waagerechten Stäben, Rohren oder Gittern, Lochblech sowie mit Füllungen aus Sicherheitsglas, Holz oder Stahl an“, so die Experten von Fuchs-Treppen. Die gewünschte Geländerkonstruktion wird auf den Stufen oder seitlich an der Wand befestigt.

Auch der Handlauf sollte in Material und Form so gewählt werden, dass er sich gut greifen lässt. Dabei ist zu beachten, dass jedes Geländer einen Handlauf hat, aber nicht jeder Handlauf ein Geländer. Er kann auch an eine Wand geschraubt werden. Handläufe müssen mindestens in einer Höhe von 80 cm angebracht werden, wobei sie nicht höher als 115 cm sein dürfen. Gemessen wird lotrecht über Stufenvorderkante bis Oberkante Handlauf. Das Material sollte möglichst glatt und verletzungsfrei sein. Stahl- oder Edelstahlrohre, die noch poliert sind, eignen sich hervorragend, aber auch Hartholz oder lackiertes Weichholz sind sehr beliebt. Ob Stahlgeländer mit Edelstahl-Handlauf oder aufgelegtem Holzhandlauf – bei Design, Form, Profilierung, farblicher Gestaltung und Material gibt es zahlreiche Varianten.

Grundsätzlich ist eine individuelle Beratung vor Ort immer zu empfehlen, um sich über Form, Material und Bauweise von Treppen, Treppengeländern und Handläufen zu informieren. Fuchs-Treppen z.B. bietet das komplette Gewerk aus einer Hand, einschließlich kostenloser Beratung. Die heimische Produktion nach Maß und Montage durch fest beim Unternehmen angestellte Fachkräfte geben Sicherheit von der individuellen Erstellung des Aufmaßes über die präzise Fertigung bis hin zum passgenauen Einbau der Treppenanlage.

Weitere Informationen gibt es kostenlos bei Fuchs-Treppen, Tel. 07586 588-0 oder im Internet unter www.fuchs-treppen.de.

Kontakt für die Redaktionen: GeSK, Ziegelstraße 29, 10117 Berlin Tel.: +49 (0) 30/ 217 50 460, Fax: +49 (0)30/217 50 461, E-Mail: pr@gesk.berlin, www.gesk.berlin

 

FUCHS - TREPPEN

Espanstraße 4
88518 – Herbertingen
07586 / 5880
www.fuchs-treppen.de

Zurück