Die Gewinner -
Treppen des Jahres 2018

Für seine Arbeit gewählt zu werden, ist eine tolle Bestätigung für jedes einzelne Projekt und deren im Verborgenen liegende Leidenschaft.

Treppe des Jahres 2018

Kategorie Markant

Treppenanlage: Monumentale Blockstufentreppe
Sieger: Treppenbau Diehl
Anmerkung der Jury „Die Blocktreppe repräsentiert eine gestalterische und handwerkliche Meisterleistung. Unsichtbare Verbindungen über zwanzig Steigungen umzusetzen ist ebenso bemerkenswert wie die ausdrucksstarke Kombination der Materialien und die gelungene Einbettung der Treppe in die Designsprache des Hauses.“

Treppe des Jahres 2018

Kategorie Moderne

Treppenanlage: Puristische Kragarmtreppe
Sieger: Schmidmayer Treppenbau
Anmerkung der Jury „Neben der Innovationskraft der Erbauer ist auch dem gelungenen Design Anerkennung zu zollen. Die Treppe vermittelt durch die Kombination der Materialien Holz und Beton eine naturverbundene Atmosphäre und greift aktuelle Trends im Innendesign auf äußerst reizvolle Weise auf.“

Treppe des Jahres 2018

Kategorie Formensprache

Treppenanlage: Stahlspindeltreppe mit zwei Antrittspodesten
Sieger: SPRENG GmbH
Anmerkung der Jury „Besonders eindrucksvoll sind das außergewöhnliche Design dieser Treppe sowie die statische Herausforderung im Objektbau, die bravourös gemeistert wurde. Zudem haben die Erbauer die Details auf ein Minimum reduziert – mit reizvollem Effekt: So erscheint die gesamte Anlage wie aus einem Guss.“

Treppe des Jahres 2018

Kategorie Skulptur

Treppenanlage: Skulpturtreppe
Sieger: spitzbart treppen®
Anmerkung der Jury „Den Erbauern ist eine kunstvolle Raumskulptur von zeitloser Schönheit gelungen. Neben der Gesamtform sind auch die Einzelelemente äußerst bemerkenswert: Die anspruchsvolle Metallkonstruktion, das freitragende Glasgeländer und der innovative Stufenbelag aus Naturstein zahlen auf die bestechende Wirkung der Anlage ein.“

Treppe des Jahres 2018

Kategorie Zeitlosigkeit

Treppenanlage: Kragstufentreppe als Designtreppe
Sieger: ALBER TREPPENSYSTEME GmbH
Anmerkung der Jury „Neben dem zeitlosen Design fällt besonders die saubere Holzauswahl ins Auge. Die einzigartige Konstruktion erfüllt statisch höchste Anforderungen und bietet dank unsichtbarer Befestigungen ein bestechend klares, aufgeräumtes Äußeres.“

Treppe des Jahres 2018

Kategorie Trend

Treppenanlage: Kragarmtreppe mit Glasgeländer
Sieger: TBS Treppen & Bauelemente Schmidt GmbH
Anmerkung der Jury „Diese als multifunktionales Designobjekt angelegte Treppe zeichnet sich durch einzigartige Gestaltungselemente aus. Sie steht für eine gelungene Einbindung in den Wohnraum und eine handwerklich äußerst anspruchsvolle Konstruktion mit freitragendem Geländer und aufwendiger Befestigung.“

Treppe des Jahres 2018

Kategorie Extravaganz

Treppenanlage: Stiltreppe aus Eichenholz
Sieger: markiewicz Deutschland
Anmerkung der Jury „Den Erbauern ist mit dieser Stiltreppe ein einzigartiges Kunstwerk gelungen. Besonders zu würdigen ist die extrem aufwendige Handarbeit für das Geländer. Die Schnitzarbeiten stellen eine herausragende handwerkliche Meisterleistung dar, die ihresgleichen sucht.“

Treppe des Jahres 2018

Kategorie Tradition

Treppenanlage: Gerade Massivholztreppe aus Eichenholz
Sieger: Aufleiter & Roy GmbH
Anmerkung der Jury „Diese Anlage repräsentiert eindrucksvoll den gelungenen Einsatz traditioneller Formgebung im modernen Treppenbau. Mit dem individuellen Treppendesign wird ein sehr harmonisches Raumgefühl erreicht und mit kreativen Lösungen für Einzelelemente setzt der Erbauer reizvolle Akzente.“

Treppe des Jahres 2018

Kategorie Raumkonzept

Treppenanlage: Designtreppe als Raumkonzept
Sieger: NAUTILUS TREPPEN GmbH & Co. KG
Anmerkung der Jury „Diese Treppenanlage spiegelt auf äußerst gelungene Weise den Raum wider – sowohl in seinem Design wie auch in seiner Nutzung. Sie ist ein Beispiel für Metallbearbeitung in Perfektion, für saubere Detaillösungen und hochwertige Oberflächen.“

Treppe des Jahres 2018

Kategorie Purismus

Treppenanlage: Design Kragarmtreppe aus Corian
Sieger: Treppenbau John
Anmerkung der Jury „Diese Treppenanlage spiegelt auf äußerst gelungene Weise den Raum wider – sowohl in seinem Design wie auch in seiner Nutzung. Sie ist ein Beispiel für Metallbearbeitung in Perfektion, für saubere Detaillösungen und hochwertige Oberflächen.“

Treppe des Jahres 2018

Kategorie Geradlinigkeit

Treppenanlage: Designtreppe aus Stahl und Massivholz
Sieger: STADLER Treppen GmbH & Co.KG
Anmerkung der Jury „Durch Geradlinigkeit erreichten die Erbauer dieser Treppe eine bestechend ausgeglichene Eleganz. Ebenfalls eindrucksvoll ist die harmonische Materialkombination. An dieser Treppe zeigt sich professionelle Metallbearbeitung in höchster Qualität.“

Treppe des Jahres 2018

Kategorie Innovation

Treppenanlage: Innovative Design Hängetreppe
Sieger: ZEITFORM-design GmbH
Anmerkung der Jury „Mit dieser Treppenanlage beweisen die Erbauer sowohl Innovationskraft wie auch höchste Ansprüche in Planung und handwerklicher Umsetzung. Die Treppe erfüllt hohe statische Anforderungen und verkörpert gleichzeitig absolute Transparenz und Leichtigkeit.“

Treppe des Jahres 2018

Kategorie Transparenz

Treppenanlage: Individuelle Designtreppe
Sieger: KURT STAHL GmbH
Anmerkung der Jury „Besonders hervorzuheben ist das sehr edel und leicht, fast schon schwebend wirkende Design dieser Treppe. Das Antrittspodest in grauem Metallton ist als Kontrast zur transparenten Glaskonstruktion äußerst wirksam in Szene gesetzt.“

Treppe des Jahres 2018

Kategorie Architektur

Treppenanlage: Metall-Holz Designtreppe
Sieger: Wunsch - Treppen
Anmerkung der Jury „Die Treppenanlage besticht als gelungenes architektonisches Raumkonzept mit eindrucksvollen Detaillösungen. An allen Einzelelementen – von der integrierten LED Beleuchtung bis zu den unsichtbaren Verbindungen der Materialien Stahl und Holz – wird der hohe handwerkliche Anspruch deutlich, den die Erbauer an diese Treppe gelegt haben.“

Treppe des Jahres 2018

Kategorie Design

Treppenanlage: Bogentreppe aus Holz mit Zwischenpodest
Sieger: MELBY HOLZTREPPEN
Anmerkung der Jury „Diese einzigartige Design-Treppenanlage meistert extrem große Herausforderungen an Statik, Materialauswahl und handwerkliches Können. In Kombination all dieser Faktoren ist es den Erbauern gelungen, eine Treppe zu realisieren, die ins Auge fällt – und im Gedächtnis bleibt.“

Treppe des Jahres 2018

Kategorie Eleganz

Treppenanlage: Exklusive Wangentreppe
Sieger: Saage Treppenbau
Anmerkung der Jury „Diese Anlage repräsentiert herausragendes Design in vollendeter Kombination mit exzellenter Handwerkskunst und einem überzeugenden Verständnis für moderne Raumkonzepte. Die Auswahl edler und luxuriöser Materialien sowie die stilvollen Glasbrüstungen mit Handlauf runden die elegante Wirkung der Treppe ab.“

Die Auszeichnung Treppen des Jahres 2018

Der Hintergrund

Mit der Wahl „Treppen des Jahres“ wählt das Deutsche Fachportal Treppen.de, die besten Treppenanlagen. Ihr Ziel: einzigartige und besondere Treppenanlagen zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. In insgesamt 14 Kategorien werden die Auszeichnungen vergeben. Der 2006 initiierte Wettbewerb zählt heute deutschlandweit zu den anerkanntesten Treppenprämierungen und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen. Bauherren, Renovierer, Architekten und viele mehr können sich von einer Reihe faszinierender und einzigartiger Treppen inspirieren lassen.

Die Jury

Jährlich werden hochkarätige Einreichungen der 500 Mitgliedsunternehmen aus den Kategorien Trend, Innovation, Design, Transparent, Extravagant, Minimalistisch, Zeitlos, Puristisch, Nostalgisch, Markant, Tradition und Modern prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend im deutschlandweiten Treppenbau sind. Eine unabhängige vierköpfige Experten-Jury befasst sich ausführlich mit allen Nominierungen und bewertet sowohl konstruktive und funktionale wie auch materielle Ansprüche. Die Juroren orientieren sich bei der Beurteilung an der Treppe als integriertes Raumelement. Aufgrund ihrer fachlichen Kompetenz - die Jury besteht aus einem Architekten, einem Zimmermeister, einem Fachredakteur und einem Schreinermeister - nimmt sie in den einzelnen Kategorien ihre Bewertungen vor. Hier wird intensiv diskutiert, bevor es schließlich heißt: Die Gewinner sind...

Teilnahmebedingungen

Alle Mitgliedsfirmen von Treppen.de sind zur Teilnahme berechtigt. Die Treppenhersteller können sich jedes Jahr aufs Neue mit ihren schönsten und herausragenden Treppenkonstruktionen in den zwölf Kategorien bewerben. Jeder Teilnehmer schickt bis zu drei seiner "Meisterstücke" mit folgenden Informationen in das Rennen: Treppenform/Treppenart, Materialien, Geländer-Konstruktion und individuelle Besonderheiten. Einsendeschluss ist jeweils der 31.Oktober eines Jahres.

Benefits für die Gewinner

Exklusive Präsentation auf Treppen.de

Die Preisträger in den verschiedenen Kategorien erhalten als Auszeichnung eine exklusive Präsentation in der Rubrik Treppen des Jahres und werden mit der Gewinner Treppenanlage und ausführlicher Produktbeschreibung im Treppen Finder präsentiert.

Auszeichnung mit Gewinner Urkunde

Wir machen Ihren Erfolg greifbar. Als Gewinner erhalten Sie Zugang zu exklusiven Marketing-Artikeln, die auf die Auszeichnung "Treppen des Jahres" hinweisen. Bestandteil sind zum Beispiel eine Gewinner Urkunde oder ein Online Badge zum Einbinden und Präsentieren auf Ihrer Webseite.

Pressewirksamkeit durch Fachmagazine

Bei den Fachmagazinen sind die "Treppen des Jahres" die Auszeichnung im Treppenbau und eine ideale Gelegenheit, auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen. Begleitend zur Online Präsentation werden alle Gewinner in den Fachzeitschriften präsentiert.

Online Präsenz für Ihr Unternehmen

Nutzen Sie das Potenzial der erhöhten Online Präsenz! In der Präsentation werden alle Gewinner durch ihre Einreichung in den unterschiedlichen Netzwerken und Plattformen präsentiert. Weitere Online Magazine werden über die Gewinner berichten.