Die Gewinner -
Treppen des Jahres 2020

Für seine Arbeit gewählt zu werden, ist eine tolle Bestätigung für jedes einzelne Projekt und deren im Verborgenen liegende Leidenschaft.

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Eleganz

Treppenanlage: Elegante Wendeltreppe im Wohnumfeld
Sieger: Müller Treppenbau GmbH & Co.KG
Anmerkung der Jury „Diese Treppe zählt zum absoluten Premium-Segment des modernen Treppenbaus. Sie überzeugt durch ihre formvollendete Eleganz und die makellose handwerkliche Umsetzung. Eindrucksvoll ist im Speziellen der ansatzlos durchgehende goldfarbene Anstrich der Innenwangen.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Ambiente

Treppenanlage: Gewendelte Faltwerktreppe mit Beleuchtungselementen
Sieger: Schmidmayer Treppenbau
Anmerkung der Jury „Auf einzigartige Weise vermag es diese Treppe, auf äußerst beengtem Raum Eleganz mit Funktionalität zu verbinden. Solch ein ehrgeiziger Entwurf konnte nur durch viel Können und Gefühl in Verbindung mit High End-Materialien zur Realität werden.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Markant

Treppenanlage: Markante Objekttreppe im Foyer des Stadttheaters Augsburg
Sieger: NAUTILUS TREPPEN
Anmerkung der Jury „Diese Treppe setzt Maßstäbe mit markantem Design in Kombination mit einem extrem hohen Standard im Metallbauhandwerk. Sie greift eindrucksvoll die Kraft des historischen Gebäudes auf und konnte nur durch erfahrene Profis auf eine derart hochkarätige Weise umgesetzt werden.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Raumkonzept

Treppenanlage: Dreigeschossige Wendeltreppe eines Einkaufszentrums
Sieger: HARK TREPPENBAU GmbH
Anmerkung der Jury „Die Jury würdigt mit der Prämierung dieser Treppenanlage sowohl den Mut wie auch die gelungene handwerkliche Umsetzung, die HARK Treppenbau bei diesem Modell bewiesen hat. Speziell die statischen Herausforderungen wurden bei dieser Wendeltreppe vortrefflich gemeistert.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Formensprache

Treppenanlage: Gewendelte Designtreppe in einer Villa
Sieger: Treppenbau Diehl
Anmerkung der Jury „Mit dieser wegweisenden Treppenkonstruktion einer geradlinigen Wendeltreppe ist den Erbauern wahrhaftig die sprichwörtliche Quadratur des Kreises gelungen. Die Anlage zeugt von gefühlvollem Handwerk, das auch ungewöhnliche Herausforderungen mit innovativen Ideen meistert.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Transparenz

Treppenanlage: Ganzglastreppe mit Bronze farbenen Glas
Sieger: Siller Treppen
Anmerkung der Jury „Diese Treppe spiegelt einzigartige Treppenbaukunst mit Glas wider. Neben der eindrucksvollen Optik überzeugen vor allem die konstruktiven Detaillösungen wie unsichtbare Befestigungen gegen das Schwingen der Stufen beim Begehen und eine rutschhemmende Glasauflage.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Skulptur

Treppenanlage: Skulpturale Holztreppe in einem denkmalgeschützten Gebäude
Sieger: KLEISER Holzbau-Treppenbau
Anmerkung der Jury „Diese turmartige Konstruktion repräsentiert Treppenbau in neuer Dimension: Auf reizvolle Weise wird ein Raum im Raum geschaffen, der zum Begehen und Erleben einlädt. Der Verzicht auf störende Verbindungselemente ist ein Zeichen höchster handwerklicher Güte.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Tradition

Treppenanlage: Traditionelle Designtreppe mit LED-Beleuchtung
Sieger: TREPPENBAU PLATH
Anmerkung der Jury „Die warme Anmutung und der Verzicht auf störende Verbindungselemente heben diese auf engstem Raum errichtete Holztreppe ebenso hervor wie die kreativen Designideen in den Details. PLATH Treppenbau beweist bei dieser Konstruktion ein hervorragendes Gespür für den Raum.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Purismus

Treppenanlage: Puristische Kragarmtreppe im Wohnumfeld
Sieger: TBS Treppen & Bauelemente Schmidt
Anmerkung der Jury „Diese Anlage repräsentiert ‚Treppe pur‘: Mit schlichtem Design ohne Schnickschnack erreicht die handwerklich perfekt umgesetzte Treppe eine enorme Aussagekraft und überzeugt durch eine Materialkombination, bei der kühler Beton und warmes Holz sich auf gelungene Weise ergänzen.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Innovation

Treppenanlage: Vierstöckige Wendeltreppe aus Holz
Sieger: MELBY HOLZTREPPEN
Anmerkung der Jury „Bei dieser Anlage geraten selbst erfahrene Profis ins Schwärmen. Sie steht als eindrucksvoller Beweis dafür, dass Mut zu innovativen Ideen sich auszahlt – in Form einzigartiger Treppenkonstruktionen, die höchste Treppenbaukunst in Vollendung repräsentieren.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Moderne

Treppenanlage: Moderne Faltwerktreppe mit Ganzglasgeländer
Sieger: Leopold Feuerstein Holztechnik GmbH
Anmerkung der Jury „Mit viel Mut und Kreativität errichtet, hebt sich diese Treppe in außergewöhnlicher Dreiecksform von allen anderen Anlagen ab. Hervorzuheben sind neben dem innovativen Design auch die saubere Umsetzung ohne sichtbare Verbindungen und die elegant gelösten Wand-Anschlüsse.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Trend

Treppenanlage: Weiße Stahlwangentreppe mit Eichenholzstufen
Sieger: WIEHL Treppen
Anmerkung der Jury „Diese Treppe repräsentiert aufs Beste, dass massive Treppenkonstruktionen auch leichtgewichtig und lichtdurchflutet gestaltet sein können. Besonders gelungen ist die architektonische Verbindung zum Außenbereich über die Fensterflächen und die Glas-Geländer.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Extravaganz

Treppenanlage: Einzigartige Treppenanlage mit organischem Holzgeländer
Sieger: Kunstschreinerei Stefan Weiß
Anmerkung der Jury „Diese Treppe ist im besten Sinne des Wortes ein funktionales Kunstwerk. Sie verbindet auf einzigartige Weise Natur und Handwerk und ist speziell im organisch anmutenden Geländer-Design ein eindrucksvoller Beleg geradezu unglaublicher, detailverliebter Handwerksarbeit.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Renovation

Treppenanlage: Zweigeschossige Steintreppe mit Eichenholzhandlauf
Sieger: Schreinerei Eitel
Anmerkung der Jury „Diese Treppe stellt eine gefühlvolle Meisterleistung dar. Sie repräsentiert auf eindrucksvolle Weise die Kompetenz des Treppenbauers, Werte zu bewahren und Bestehendes in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Bemerkenswert ist besonders die gefällige Kombination von Holz und Stein.

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Geradlinigkeit

Treppenanlage: Exklusive Metalltreppe mit Holzstufen
Sieger: KURT STAHL GmbH
Anmerkung der Jury „Raumfüllende Aussagekraft, unsichtbare Verbindungen, saubere Übergänge und eine reizvolle Kombination aus Stahl und Glas: Diese Stahlwangentreppe repräsentiert höchste Handwerkskunst, die sich nicht scheut, Geradlinigkeit in allen Details kompromisslos umzusetzen.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Architektur

Treppenanlage: Geschwungene Objekttreppe mit Eichenholzhandlauf
Sieger: MetallArt Treppen GmbH
Anmerkung der Jury „Diese Treppe setzt ein eindrucksvolles Statement für Individualität im Treppenbau. Denn durch die individuelle Einzelanfertigung der Geländerstäbe und die kontinuierlich schmaler zulaufenden Stahlwangen entsteht eine einzigartige Wirkung von Leichtigkeit im Aufwärtsschwung.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Design

Treppenanlage: Freistehende Flachstahlbogentreppe als Designelement
Sieger: STADLER Treppen GmbH & Co.KG
Anmerkung der Jury „Das reizvolle Aufgreifen von Retro-Elementen in der Designsprache und die weiche Interpretation des harten Werkstoffs Stahl machen diese Anlage einzigartig. Eindrucksvoll ist zudem, wie es den Erbauern gelang, die Drehkräfte der Konstruktion statisch abzufangen.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Zeitlosigkeit

Treppenanlage: Zeitlose Kragarmtreppe mit Designgeländer
Sieger: SPRENG GmbH
Anmerkung der Jury „Diese zeitlose Treppe repräsentiert auf äußerst eindrucksvolle Weise Charakterstärke und natürliches Wohnambiente. Besonders hervorzuheben ist die gelungene handwerkliche Umsetzung dieser anspruchsvollen Kragarmtreppe mit unsichtbaren Verbindungen von Holz und Stahl.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Monument

Treppenanlage: Einzigartige Spindeltreppe als Kunstobjekt
Sieger: Saage Treppenbau
Anmerkung der Jury „Metallbau in höchster Güte wird am monumentalen Berblinger Turm deutlich. Nichts weniger als moderner Treppenbau in Vollendung zeigt sich bei dieser Anlage, die extrem hohen statischen Anforderungen genügen muss– und zudem mit einem innovativen Beleuchtungskonzept besticht.“

Treppe des Jahres 2020

Kategorie Gleichmäßigkeit

Treppenanlage: Massive Stahlwangentreppe im schrägen Treppenhaus
Sieger: KIRNER Treppenbau
Anmerkung der Jury „Dieses mutige Treppen-Unikat sorgt durch absolute Gleichmäßigkeit für Begeisterung. Dieser homogene Eindruck wurde dank höchster Handwerkskunst möglich, die mit aufwändigen Konstruktionslösungen komplett auf sichtbare Verbindungen zwischen den Bauteilen verzichtet.“

Die Auszeichnung Treppen des Jahres 2019

Der Hintergrund

Mit der Wahl „Treppen des Jahres“ wählt das Deutsche Fachportal Treppen.de, die besten Treppenanlagen. Ihr Ziel: einzigartige und besondere Treppenanlagen zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. In insgesamt 18 Kategorien werden die Auszeichnungen vergeben. Der 2006 initiierte Wettbewerb zählt heute deutschlandweit zu den anerkanntesten Treppenprämierungen und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen. Bauherren, Renovierer, Architekten und viele mehr können sich von einer Reihe faszinierender und einzigartiger Treppen inspirieren lassen.

Die Jury

Jährlich werden hochkarätige Einreichungen der 500 Mitgliedsunternehmen aus den Kategorien Trend, Innovation, Design, Transparent, Extravagant, Minimalistisch, Zeitlos, Puristisch, Nostalgisch, Markant, Tradition und Modern prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend im deutschlandweiten Treppenbau sind. Eine unabhängige vierköpfige Experten-Jury befasst sich ausführlich mit allen Nominierungen und bewertet sowohl konstruktive und funktionale wie auch materielle Ansprüche. Die Juroren orientieren sich bei der Beurteilung an der Treppe als integriertes Raumelement. Aufgrund ihrer fachlichen Kompetenz - die Jury besteht aus einem Architekten, einem Zimmermeister, einem Fachredakteur und einem Schreinermeister - nimmt sie in den einzelnen Kategorien ihre Bewertungen vor. Hier wird intensiv diskutiert, bevor es schließlich heißt: Die Gewinner sind...

Teilnahmebedingungen

Alle Mitgliedsfirmen von Treppen.de sind zur Teilnahme berechtigt. Die Treppenhersteller können sich jedes Jahr aufs Neue mit ihren schönsten und herausragenden Treppenkonstruktionen in den zwölf Kategorien bewerben. Jeder Teilnehmer schickt bis zu drei seiner "Meisterstücke" mit folgenden Informationen in das Rennen: Treppenform/Treppenart, Materialien, Geländer-Konstruktion und individuelle Besonderheiten. Einsendeschluss ist jeweils der 31.Oktober eines Jahres.

Benefits für die Gewinner

Exklusive Präsentation auf Treppen.de

Die Preisträger in den verschiedenen Kategorien erhalten als Auszeichnung eine exklusive Präsentation in der Rubrik Treppen des Jahres und werden mit der Gewinner Treppenanlage und ausführlicher Produktbeschreibung im Treppen Finder präsentiert.

Auszeichnung mit Gewinner Urkunde

Wir machen Ihren Erfolg greifbar. Als Gewinner erhalten Sie Zugang zu exklusiven Marketing-Artikeln, die auf die Auszeichnung "Treppen des Jahres" hinweisen. Bestandteil sind zum Beispiel eine Gewinner Urkunde oder ein Online Badge zum Einbinden und Präsentieren auf Ihrer Webseite.

Pressewirksamkeit durch Fachmagazine

Bei den Fachmagazinen sind die "Treppen des Jahres" die Auszeichnung im Treppenbau und eine ideale Gelegenheit, auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen. Begleitend zur Online Präsentation werden alle Gewinner in den Fachzeitschriften präsentiert.

Online Präsenz für Ihr Unternehmen

Nutzen Sie das Potenzial der erhöhten Online Präsenz! In der Präsentation werden alle Gewinner durch ihre Einreichung in den unterschiedlichen Netzwerken und Plattformen präsentiert. Weitere Online Magazine werden über die Gewinner berichten.